Münzdaten:
Bezeichnung Anlagemünze
Edelmetall Gold
Land Deutschland
Nennwert 100 EUR
Legierung 999er Gold
Durchmesser 28,00 mm
Kursentwicklung Goldchart
zurück zur Übersicht

Die deutsche Regierung entschloss sich das kulturelle Welterbe der Stadt Goslar mit der 100 Euro Goldmünze Goslar zu feiern. Goslar zählt seit 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die 100 Euro Münze Goslar ist die fünfte Münze in ihrer Serie und wurde im Jahr 2008 geprägt und am 1.Oktober 2008 herausgegeben.

Die 100 Euro Goldmünze Goslar wurde von dem Graveurmeister Wolfgang Th. Doehm aus Stuttgart entworfen und bildet das mittelalterliche Zentrum der Stadt Goslar mit dem Breiten Tor, dem Rathaus und seiner berühmten Kathedrale ab. Vom 10. bis zum 12. Jahrhundert war Goslar ein Herrschersitz des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Da Goslar seinen mittelalterlichen Reichtum den Bergwerken um Rammelsberg verdankt, wird diesem Komplex auf der 100 Euro Goldmünze Goslar aus Feingold auch Respekt gezollt. Die Inschrift auf dieser Seite besagt: UNESCO WELTERBE, ALTSTADT BERGWERK RAMMELSBERG GOSLAR.

Aussehen und Inschrift der 100 Euro Goldmünze aus Goslar!

Auf der Rückseite der 100 Euro Münze Goslar sind der Deutsche Bundesadler sowie die 12 Europasterne zu sehen. Bei dem Entwurf des Bundesadlers fand der Designer Inspiration im Goslarer Bronzeadler und verband bei der 100 Euro Münze Goslar somit ein örtliches mit einem nationalem Symbol. Das Prägejahr der 100 Euro Münze Goslar aus Gold wird hier mit 2008 angegeben und es befindet sich hier weiterhin die Inschrift: BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. Auf dieser Seite der Münze aus Feingold steht unter dem Bundesadler ein einzelner Buchstabe, der den Ort der jeweiligen Prägung wiedergibt. Die 100 Euro Goldmünze Goslar wurde sowohl in Berlin, als auch München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg mit jeweils 64.000 Stück geprägt.

Ausgabedatum Ausgabepreis Auflage Prägestätten
 1. Okt 2008 339 € 64.000 A, D, F, G, J

Bedeutung der Prägestätten:

A

Berlin

D

München

F

Stuttgart

G

Karlsruhe

J

Hamburg

Technische Daten der Goldmünze aus Goslar!

Die 100 Euro Goldmünze Goslar wiegt 15,552 Gramm und ist aus 24karatigem Gold. Anders ausgedrückt handelt es sich um eine Münze aus Gold mit 99,90% Feingehalt. Sie ist 1,65mm dick und hat einen Durchmesser von 28mm. Der Rand ist geriffelt.

Die 100 Euro Goldmünze Goslar wurde in einer einmaligen Auflage von nur 320.000 Stück in Stempelglanzausführung aus Gold geprägt. Der Grund der 100 Euro Goldmünze Goslar ist dabei glänzend, wahrend das Relief matt gehalten wurde.