teller2Sammelteller aus Silber sind ein begehrtes und wertvolles Sammelobjekt. Schon in der Frühen Neuzeit war es üblich, hochwertige Teller aus Porzellan oder verschiedenen Metall- und Edelmetallvarianten mit Motiven zu verzieren. Diese Teller wurden häufig nur in kleinen Stückzahlen hergestellt und dienten zumeist nicht zum Gebrauch als Essgeschirr. Vielmehr wurden sie als schmuckvolles Accessoire eingesetzt und später auch als Sammelobjekt genutzt. Sammelteller aus Silber werden seit dem 19. Jahrhundert von vielen Manufakturen in begrenzter Stückzahl auf den Markt gebracht. Die Sammelteller zeichnen sich durch kunstvolle Graveurarbeiten aus, die bis heute in Handarbeit ausgeführt werden.

Motive auf Tellern aus Silber

Silberteller wurden und werden mit einer Fülle verschiedener Motive versehen. Passend zum dekorativen Zweck sind Motive wie Blumen, Pflanzen, Tiere und jahreszeitliche Landschaftsszenen am häufigsten anzutreffen. Besonders weit verbreitet sind jahreszeitliche Motive für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. So sind ganze Serien entstanden. Auch für Jahresfeste wie Ostern und Weihnachten wurden viele Sammelteller entworfen und kreativ gestaltet. Die wirklich wertvollen Sammlerstücke tragen nach Auftrag angefertigte individuelle Motive. Diese Sammelteller aus Silber sind daher einzigartige Unikate, für die hohe Preise am Markt bezahlt werden. Im künstlerischen Anspruch können Teller aus Silber mit Kunstgravur durchaus mit der Porzellanmalerei mithalten. Ältere Stücke sind besonders kostbar, weil sie inzwischen antiquarischen Wert haben. Viele Manufakturen hinterlassen eine Signatur und das Herstellungsjahr auf den Silbertellern, so dass viele von ihnen heute identifiziert und zugeordnet werden können.

sammelteller-84-lot-Russian-Orthodox

Sammelteller mit einem Motiv und Inschriften

Verwendung von Sammeltellern aus Echtsilber

Üblicherweise dienen Sammelteller aus Silber als Wohnungsschmuck und werden deshalb angemessen präsentiert. So werden sie als Wandschmuck an die Wand gehängt oder auf Tellerböden bzw. Regalen nebeneinander präsentiert. In jedem Fall sollte ihre anspruchsvolle Silbergravur gut in Szene gesetzt werden.

Edles Metall mit edler Gravur

tablette2Sammelteller aus Silber werden aus Echtsilber gefertigt, wobei es sich um 800er, 835er, 900er und 925er Sterlingsilber handeln kann. Je höher der Silberanteil an der Legierung ist, desto wertvoller ist der Materialwert der Teller aus Silber. Sterlingsilber ist ein vergleichsweise weiches Edelmetall und eignet sich daher besonders gut für anspruchsvolle Graveurarbeiten.

Seltene Teller aus Silber im Bradford Sammelteller-Museum

Teller aus Sterlingsilber verfügen über einen erheblichen Material- und Sammlerwert, der sich nach dem Alter, der Manufaktur, der produzierten Stückzahl und natürlich der Silberlegierung richtet. Einige der wertvollsten und künstlerisch anspruchsvollsten Teller aus Sterlingsilber kann man im Bradford Sammelteller-Museum besichtigen. Dieses in Europa einzigartige Museum, das sich ausschließlich der Geschichte und Kunst von Sammeltellern widmet, befindet sich in Rödermark bei Frankfurt a.M. Das Museum präsentiert Exponate aus 18 Ländern und 155 Kollektionen.