Dieser Kamm verleiht Frisuren einen ganz besonderen Glanz und krönt seine Trägerin. Er wurde aus hochwertigem Silber gefertigt. Ein Material, das seit Jahrhunderten fasziniert und zeitweise sogar mehr als Gold galt.

Edelmetall für einen edlen Auftritt

kamm-silberSchon zu Zeiten Kleopatras legte man im alten Ägypten viel Wert auf die Frisur und schmückte diese mit Diademen oder auch mit schönen Bändern oder Steinen. Über die Jahrhunderte hinweg hat sich daran nicht sehr viel geändert. Auch heute werden Frisuren gerne zu besonderen Anlässen mit außergewöhnlichem Haarschmuck verziert. Ob für eine Gala, eine Hochzeit oder auch ein Candlelight-Dinner: dieser Silberkamm setzt ein edles Highlight.

Silber ist es wert

Dass sich das Edelmetall Silber einer so großen Beliebtheit erfreut, liegt nicht nur an seinem eleganten Glanz. Denn dieses Metall lässt sich gut in Form bringen und erlaubt eine große Gestaltungsvielfalt. Der Silberkamm beweist dies aufs Beste. Denn hier vereinen sich edles Material und sorgfältige Fertigung zu einem Frisur-Accessoire, das seinen Preis wert ist. Und diesen Wert sogar lange behält. Denn wie alle Edelmetalle dürfte auch Silber im Preis weiter steigen.

Schmuckstück für Frisur und Trägerin

Ein Kamm aus Silber lenkt die Blicke nicht nur auf die Frisur, sondern natürlich auch auf die Trägerin. Und gibt dieser die Gelegenheit, bestimmte Dinge zu betonen. Beispielsweise kann damit ein schöner Nacken betont werden, wenn der Silberkamm bei einer Hochsteckfrisur am Hinterkopf eingesteckt wird. Oder die Blicke werden auf eine zarte Hals/Schulterlinie gezogen, wenn der Silberkamm vorne seitlich in die Frisur eingesteckt wird.

Dezent schimmern oder groß glänzen

Ob rot, blond, braun oder schwarz: Der Silberkamm ist ideal für alle Haarfarben und setzt immer die richtigen Akzente. In hellem Haar schimmert er dezent und in dunklem Haar beeindruckt er durch seinen metallischen Glanz.

Fantasie ohne Grenzen

Mit dem Silberkamm lassen sich die unterschiedlichsten Frisuren veredeln. Von romatisch gelockt bis streng gesteckt sind der eigenen oder der Fantasie des Friseurs des keinerlei Grenzen gesetzt. Natürlich auch nicht, was die Anzahl der Kämme angeht.