GoldbarrenSie besitzen Goldbarren, die Sie verkaufen möchten? Dann sollten Sie sich einen seriösen Händler suchen, der Goldbarren zu hohen Ankaufspreisen ankauft. Wenn Sie Konsument sind und wenig Wissen über Goldbarren besitzen, sollten Sie in erster Linie  wissen, dass Goldbarren einen ständig schwankenden Wert besitzen. Je schwerer ein Goldbarren ist, umso wertvoller ist dieser auch. Ein Goldbarren Ankauf muss in erster Linie ein Attribut erfüllen: hohe Ankaufspreise, die Ihnen gegenüber transparent und klar dargestellt werden.

Wenn Sie Goldbarren ohne eindeutiger Prägung besitzen, sollten Sie auf jeden Fall einen Fachmann aufsuchen, der mittels Röntgenfluoreszenzuntersuchung die exakte Feinheit für Sie bestimmen kann.

VERKAUFEN SIE Goldbarren an einen seriösen Händler!

Goldankauf.net hat in ganz Deutschland Goldankäufer getestet. Bei uns finden Sie eine Übersicht der Firmen, die seriös handeln und transparente Ankaufspreise bieten. Herausragend abgeschnitten haben beispielsweise Goldankauf123 (bundesweit tätig), das Leihhaus Lohmann (in Berlin) oder die Goldstube24 (in München). Alle drei Anbieter haben hohe Ankaufspreise geboten und den Verkaufsprozess transparent gestaltet. Außerdem haben sich alle drei Ankäufer unserer Testerin gegenüber vorbildlich und zuvorkommend verhalten.

Wie viel Geld muss ihnen der Goldbarren Ankauf bieten?

Goldbarren besitzen einen festen Wert. Dieser Wert setzt sich wie folgt zusammen

Gewicht des Goldbarren x Börsenkurs für Gold = aktueller Wert

Ein seriöser Händler wird Ihnen bei Goldbarren aus Feingold zwischen drei und fünf Prozent vom Wert abrechnen. Wir haben hier eine Liste zusammengestellt, die Ihnen auf einen Blick zeigen soll, wie viel Geld Sie bekommen müssen, wenn Sie Ihre Goldbarren verkaufen wollen.

Goldbarren Goldpreis Ankaufspreis
1 Gramm 36,10 € mind. 34,30 €
2 Gramm 72,10 € mind. 68,50 €
2,5 Gramm 90,10 € mind. 85,60 €
5 Gramm 180,30 € mind. 171,30 €
10 Gramm 360,60 € mind. 342,50 €
20 Gramm 721,10 € mind. 685,10 €
1 Unze 1.121,40 € mind. 1.065,30 €
50 Gramm 1.802,90 € mind. 1.712,70 €
100 Gramm 3.605,70 € mind. 3.425,40 €
250 Gramm 9.014,30 € mind. 8.563,50 €
500 Gramm 18.028,50 € mind. 17.127,10 €
1 Kilo 36.057,00 € mind. 34.254,20 €
Ankäufer suchen
Edelmetall-Shop finden

Was beeinflusst den Goldbarren Preis?

Die Ankaufspreise für Goldbarren werden nur durch die aktuelle Rohstoffpreisentwicklung bestimmt. Der Zustand oder die Marke spielen keine Rolle. Die Goldbarren Ankaufspreise sollten für zerkratzte Barren gleich hoch wie für verschweißte Barren sein. Daher profitieren Sie von einem ständig aktuellen Ankaufspreis und einer fairen Bewertung Ihrer Barren. Der guten Ordnung halber sollte man auch erwähnen, dass es Händler gibt, die ausschließlich Ware in einwandfreiem Zustand ankaufen. Der Grund ist einfach erklärt: viele Händler kaufen nicht nur Barren an sondern verkaufen diese auch wieder. Ein Käufer wünscht sich einwandfreie Ware, die nur dann zur Verfügung gestellt werden kann, wenn die Ware im Einkauf ebenfalls ohne Beschädigungen angekauft wurde. Wenn Sie zerkratze Goldbarren verkaufen wollen, sollten Sie daher keine Bank und keinen Edelmetall Händler aufsuchen, sondern einen klassischen Goldankäufer, der hohe Ankaufspreise bietet.

Für besonders “kleine” Goldbarren mit einem Gewicht von ein bis zwei Gramm und für Goldbarren mit Hologrammen können Sie eventuell beim einen oder anderen Händler ein kleines Aufgeld erzielen.

Unser Tipp: hier finden sie seriöse Goldankäufer

Goldbarren aller Hersteller verkaufen!

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Heraeus, Umicore, Perth Mint, Münze Österreich, Argor Heraeus, Valcambi, Pamp, Metalor, Johnson Matthey, Geiger Edelmetalle, Rothschild, Heimerle und Meule, Credit Suisse, UBS Bank, Sparkasse, Volksbank, Bank Austria, Commerzbank und viele weitere Banken, die die Herstellung von Goldbarren in Auftrag geben.

Goldbarren mit Schmuck verkaufen!

Goldbarren wurden und werden immer wieder in Schmuckstücke verarbeitet um die Barren als Anlage um den Hals tragen zu können. Goldbarren die mit Ösen versehen wurden oder gefasst sind, müssen wie Altgold behandelt und eingeschmolzen werden. Durch das Anlöten der Öse wird der Goldbarren “verunreinigt” und muss dadurch wie Altgold behandelt und verwertet werden. Hier sehen sie eine klassische Goldbarren-Schmuck Kombination. Der Barren wurde im einer Öse versehen und mit einem Brillanten verschönert um das wertvolle Stück um den Hals tragen zu können.