Zu unserer großen Verwunderung haben wir in Berlin Wilmersdorf kein Unternehmen gefunden, dass sehr hohe Ankaufspreise bietet. Vergleicht man die gebotenen Goldankauf Preise der Wilmersdorfer Firmen mit unserem bundesweiten Testsieger Goldankauf123, so wird man feststellen, dass selbst der Bestbieter aus Wilmersdorf noch immer 16,25% weniger Geld geboten hat, als Goldankauf123.

Berlin Wilmersdorf – viele schlechte und sehr schlechte Kaufangebote: Vier der getesteten Ankäufer mussten wir auf die Goldankauf.net Warnliste setzen denn ein Kaufangebot von unter 50% des wahren Materialwertes stufen wir grundsätzlich als Abzocke bzw. Wucher ein. Weniger als 50% des Wertes zu bieten, ist keinem Konsumenten gegenüber fair. Vor allem muss man bedenken, dass Gold fast wie Geld zu behandeln ist und der „Tausch“ von Gold zu Geld nur mit einem knappen Abschlag wirklich fair ist. Diese vier getesteten Goldankauf Firmen aus Berlin Wilmersdorf haben unter 50% des Materialwertes geboten und daher eindeutig eine Warnung verdient.

Nur zwei Goldankäufer aus Wilmersdorf haben über 70% des Materialwertes geboten. Der Juwelier bzw. Goldschmied Specht und die Schreiber Handels GmbH. Den Goldschmied Specht heben wir deshalb positiv hervor, weil der Ankauf von Gold im Prinzip gar nicht beworben wird. Es gibt vor dem Laden nicht einmal einen werblichen Hinweis, dass man Gold verkaufen kann. Das ein Unternehmen, dass gar kein klassischer Goldankäufer ist, mehr Geld für Gold bietet als Firmen die darauf spezialisiert sind, ist ein Armutszeichen für den Rest der Wilmersdorfer Goldankauf Firmen.

Besonders unseriöse Geschäftspraxis beim Antiquariatedelalt

Das Unternehmen Antiquariatedelalt (edelalt steht für EDEL & ALT) hat bei unserem Test komplett enttäuscht. Unsere Redaktion hat sich von diesem Goldankäufer aus der Wextstraße viel mehr erhofft. Auf der Webseite sieht man ein Bild von den RTL Dreharbeiten beim Antiquariatedelalt und die Webseite verspricht ebenfalls sehr hohe Ankaufspreise. Die Realität sieht jedoch ganz anders aus: das Antiquariatedelalt ist ein heruntergekommener Laden mit Flohmarktartikeln und einem Goldankäufer, den seine versprochenen Ankaufspreise nicht die Bohne interessieren. Versprochen wurden uns im Vorfeld 89,42% des eigentlichen Materialwertes – geboten wurden dann tatsächlich nur 37,21% des eigentlichen Materialwertes.

Kaufangebot* Aktueller Ankaufspreis** Differenz zum Materialwert Unsere Einstufung
Goldankauf123 90,79% 3.431,70 € 348,10 € sehr gut
Goldschmiede Specht 74,72% 2.824,30 € 955,50 €  wenig
Schreiber Handels GmbH 73,33% 2.771,80 € 1.008,10 €  wenig
Kunstatelier 66,95% 2.530,60 € 1.249,20 €  wenig
Schmuckoase 59,51% 2.249,40 € 1.530,50 €  sehr schlecht
Kunsthandel Rumanli 44,65% 1.687,70 € 2.092,10 €  Abzocke
Goldschmied Meyka 44,62% 1.686,60 € 2.093,30 €  Abzocke
Antiquariatedelalt 37,21% 1.406,50 € 2.373,40 €  Abzocke
Goldankauf Katz Alexander 29,77% 1.125,30 € 2.654,60 €  Abzocke
Aktueller Börsenwert von 100 Gramm Altgold, 18 Karat: 3.779,90 €

* Kaufangebot des Anbieters in % vom eigentlichen Materialwert zum Zeitpunkt unseres Ankaufstests.

** Kaufangebot-Hochrechnung für aktuell 100 Gramm 18 karätiges Altgold auf Basis des jeweiligen Kaufangebotes in % des Materialwertes.

Das Antiquariatedelalt hat daher über 50% weniger geboten als eigentlich versprochen wird. Eine derart unfassbare Abweichung vom versprochenen Ankaufspreis ist eigentlich ein Fall für die beaufsichtigende Behörde. Unsere Redaktion wir das Unternehmen sicher wieder testen und bei einem weiteren Fall einer derartigen Abweichung das Ordnungsamt in Berlin verständigen. So geht es nicht!