Erfahren Sie hier mehr über 835er Silber und dessen Verwendung im Bereich Schmuckindustrie und Tafelsilberherstellung. Wie der Name 835 / 1000 Silber schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Legierung, welche zu 835 Teilen aus Silber und zu 165 Teilen aus Kupfer besteht. Silberbesteck wird in der Regel in einem Legierungsbereich von 800er Silber bis 925er Silber angeboten.

Bei feineren Legierungen wird das Edelmetall zu weich und eignet sich nicht für den Einsatz als Tafelsilber. Die Aufgabe einer Legierung besteht immer darin, dass durch die Verbindung Silber mit einem anderen Metall, die Härte der Legierung erhöht werden soll. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit einer empfehlenswerten Preisspanne für den Verkauf von 835er Silbergegenständen.

Gute 835 Silber Ankaufspreise (Richtwerte)

Gegenstand / Gewicht Feinheit Ankaufspreis (+) Ankaufspreis (-)
Besteckset / 1700g 835 Silber 450,80 € unter 411,00 €
Besteckset / 340g 835 Silber 90,20 € unter 82,20 €
Schmuck / 140g 835 Silber 37,10 € unter 33,80 €
Hier verkaufen

Facebook teilen

Beim Verkauf von Edelmetallen wie Gold und Silber sollten Sie immer beachten, dass Sie niemals den tatsächlichen Silberpreis oder Goldpreis erzielen werden. In der Regel landen alle aufgekauften Edelmetallgegenstände in der Schmelze, wodurch Schmelz- und Trennungskosten entstehen. Auch berechnet der Ankäufer eine Gebühr für den Ankauf, über welche sich die laufenden Kosten von Analyse bis hin zu Personal und Rücklagen decken müssen.

Silberschmuck aus 835 Silber

Der Vorteil an Silberschmuck liegt auf der Hand. In vielen Fällen sind die Schmuckstücke sehr schön gestaltet und trotzdem immer noch zu einem akzeptablen Preis käuflich zu erwerben. Daher stellt sich die Frage, ob Sie 835er Silberschmuck an einen Edelmetallankauf verkaufen sollten. Vor allem wenn Sie planen größere Mengen an Schmuck zu verkaufen, kann es sich durchaus lohnen, den Weg zu einem Online-Auktionshaus zu gehen. In aller Regel lassen sich hier deutlich höhere Ankaufspreise erzielen.

Auf der anderen Seite müssen Sie für solch ein Vorhaben aber auch einplanen, dass Sie etwas Aufwand betreiben müssen. Hierzu gehört es, die Schmuckstücke ins rechte Licht in Form eines Fotos zu rücken und auch einen vernünftigen und vor allem aussagekräftigen Beschreibungstext zu erstellen.