Es gibt verschiedene Möglichkeiten Gold sicher zu lagern. Das ist auch notwendig, der wer allzu sorglos damit umgeht risikiert, dass es im Falle eines Einbruchs weg ist. Das dann große Werte für immer verloren sind ist mitunter existenzbedrohend, denn nicht zuletzt dient Gold für viele Menschen als Geldanlage. Wo lässt es sich also sicher lagern?

Gold lagern im Bankschließfach

Eine zweifelsfrei sichere Methode, um Gold zu lagern, ist ein Bankschließfach. Es befindet sich normalerweise in einem abgesicherten Bereich einer Bank, kostet eine geringer jährliche Gebühr, wird bewacht und ist dadurch eine gute Möglichkeit, um das eigene Gold sicher zu lagern. Viele Banken bieten unterschiedlich große Schließfächer an. Bei der Bank des Vertrauens nachzufragen diesbezüglich kann sich lohnen und für eine sichere Aufbewahrung sorgen.

goldtresorGold lagern im eigenen Tresor

Auch ein eigener Tresor ist eine gute Methode, um Gold zu lagern. Idealerweise ist der Tresor direkt in eine Wand eingebaut und steht nicht separat irgendwo. Gewiefte Eindringlinge sind in der Lage einen Tresor zu stehlen und dann in Ruhe aufzubrechen. Ein eingemauerter Tresor lässt sich nicht einfach stehlen.

Gold in einem bewachten Lager unterbringen

Es besteht ebenso die Möglichkeit Gold in bewachten Lagern unterzubringen. Diese ähneln einem Bankschließfach jedoch mit dem Unterschied, dass sie bewacht werden und somit tatsächlich niemand Zugriff auf das Gold haben kann. Das ist zwar auch bei einem Bankschließfach der Fall, doch die personelle Bewachung fehlt dabei. In sehr seltenen Fällen kam es vor, dass Bankschließfächer aufgebrochen wurden. Das passiert in einem entsprechend geschütztem Lager nicht. Gold ist dort extrem sicher.

Gold in der eigenen Wohnung verstecken

Eine Methode, die viele für sehr sicher halten, die es jedoch nicht ist. Eindringlinge kennen die klassischen Verstecke für Goldbarren und finden diese. Wer also denkt es gäbe im Eigenheim sichere Verstecke für seine Schätze, der irrt in den meisten Fällen. Aus dem Grund ist davon abzuraten Gold zu Hause aufzubewahren, ohne dass es tatsächlich durch einen Tresor geschützt ist.