Juwelier Kaesemann

Firmenname
Juwelier Kaesemann GmbH, Henning Meyer
Webseite
zur Webseite
Stadt
Hannover
Straße / Nr.
Kramerstraße 16
PLZ
30159
Branche
Juwelier

Goldankauf.net hat den Juwelier Kaesemann aus der Kramerstraße getestet. Was unser Tester hier erlebt hat ist unglaublich.

Anbieter Kaufangebot Einstufung
Der Anbieter hat 0,00 % des Wertes geboten! Abzocke

Unfreundlich, angriffslustig und abschätzend wurden wir hier des Ladens verwiesen. Für einen wertvollen Weißgoldring will man hier kein Geld zahlen. Dieses Unternehmen dürfte sich unseres Erachtens nicht als Altgold Ankäufer bezeichnen.

Gebotener Kaufpreis 1
Beratung 1
Freundlichkeit 0.5
Fazit unserer Bewertung 1

Weitere Details zum Anbieter:

Juwelier KaesemannDer Juwelier Kaesemann von Henning Meyer bietet den Ankauf von Altgold in Hannover an. In der Werbung der Firma, auf gelbeseiten.de, wird auf eine Firmengeschichte verwiesen, die bis ins Jahr 1860 zurückreicht. Auf der hauseigenen Webseite, www.juwelier-kaesemann.de, wird dann noch das fachmännische Personal und die seriöse Beratung hervorgehoben. Hier kann man Altgold mit bestem Gewissen anbieten – so der erste trügerische Eindruck.

Den Juwelier Kaesemann findet man in der Kramerstraße 16, nicht weit vom Antiquitätengeschäft Lamers entfernt. Wie sich herausstellen sollte, haben beide Ankäufer eine ähnliche Philosophie Kunden zu behandeln.

Der Laden ist im Inneren recht groß und wirkt geordnet und ordentlich. Als wir eintraten waren mindestens drei Mitarbeiter am Arbeiten. Die Frau, die uns in Empfang nahm schien ein wenig genervt, schaute sich den mitgebrachten Goldring aber rasch an. Sie äußerte sofort Bedenken, ob es sich überhaupt um Gold handeln würde, überprüfte aber dennoch den Stempel mit einer Lupe. Sie war sich trotz der eindeutigen 750er Punze jedoch nicht sicher.

Als sie gerade dabei war das Schmuckstück näher zu untersuchen, unterbrach sie ihr Kollege, ein älterer und mürrisch wirkender Herr. Er sagte gerade heraus, dass ein solcher Ring einzeln nichts wert sei – das könne man sofort erkennen. Außerdem sei ein derartiger Goldring auch nicht schmelztauglich, da es sich hier um Mischgold handelt. Der Herr war extremst abweisend und riss der Frau unseren Goldring aus der Hand übergab ihn unserer Testperson mit dem eindeutigen Signal sofort den Laden zu verlassen.

Kaufangebot also: 0% vom Materialwert

Und ein äußerst verdienter Platz auf der Liste unseriöser Goldankäufer. Dieser Laden hat es sich wirklich verdient. Der Geschäftsführer von Juwelier Kaesemann GmbH, Herr Henning Meyer, sollte vorbildlich seinen Mitarbeitern gegenüber handeln. Wie kann man sich einem Kunden gegenüber nur derart abschätzend und unpassend verhalten.

Unser Fazit: Beim Juwelier Kaesemann darf man kein Altgold zum Verkauf anbieten. Das Risiko von Frust und Zorn des „älteren Herrn“ getroffen, und des Laden verwiesen zu werden, ist zu groß. Liebe Hannoveraner, meiden Sie den Juwelier Kaesemann und verkaufen Sie Ihr Altgold an einen Ankäufer, der sich den Gepflogenheiten entsprechend verhält.

Sie haben Erfahrungen mit Juwelier Kaesemann gemacht?


1

Größe 1 (250px x 460px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juwelier-kaesemann/widget/250x460.png" style="border:none; width:250px; height:460px;">

Größe 2 (160px x 320px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juwelier-kaesemann/widget/160x320.png" style="border:none; width:160px; height:320px;">

Größe 3 (350px x 220px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juwelier-kaesemann/widget/350x220.png" style="border:none; width:350px; height:220px;">