Juwelier Nowak

Firmenname
Juwelier Nowak
Webseite
zur Webseite
Stadt
Berlin
Straße / Nr.
Kurfürstendamm 180
PLZ
10707
Branche
Juwelier & Ankäufer

Welche Goldankauf Preise bietet der Juwelier Nowak in Berlin?

Anbieter Kaufangebot Einstufung
Der Anbieter hat 74,31 % des Wertes geboten! wenig

Der Juwelier Nowak am Kurfürstendamm 180 bietet keine hohen Goldankauf Preise. Der Juwelier Nowak hat fast 250 Euro weniger geboten als das beste Kaufangebot aus Berlin.

Gebotener Kaufpreis 3
Beratung 3
Freundlichkeit 3.5
Fazit unserer Bewertung 3

Weitere Details zum Anbieter:

Den Juwelier Nowak findet man in Berlin in Bester und sehr zentraler Lage direkt am Kurfürstendamm 180, fast unmittelbar am Olivaer Platz. Das Unternehmen verspricht laut dem Goldrechner, auf der firmeneigenen Webseite, einen sehr hohen Ankaufspreis, der uns in den Laden gelockt hat. Doch dann folgte die Ernüchterung: der online angepriesene Ankaufspreis wurde leider nicht gehalten. Der Ankaufspreis war schließlich deutlich geringer und daher ist das Geschäft nicht zu empfehlen. Positiv sollte man jedoch hervorheben, dass man nicht zum Verkauf gedrängt wird und das Personal freundlich war.

Wir raten vom Altgold-Verkauf an den Juwelier Nowak daher ab. Hier hält man sich nicht an seine Versprechen.

Sie haben Erfahrungen mit Juwelier Nowak gemacht?


1

Iris 1 Anbieter Kommentar abgeben

In meinem Fall lag das das Angebot für einen kleinen Goldring ~15-20% unter dem aktuellen Tagespreis und für eine relativ schwere silberne Designerkette mit einem großen Saphir (~12x7mm) wurden mir 14,-€ angeboten.
Die Vierzehn ist kein Schreibfehler!!!
Freundlichkeit ok, aber unter o.g. Aspekten kann ich diesen Händler natürlich nicht empfehlen.

Gutgläubiger Verkäufer 2 Anbieter Kommentar abgeben

Auch ich wurde durch den für Berlin relativ guten Ankaufspreis, der auf der firmeneigenen Homepage und hier im Vergleich angegeben wird, in den Laden gelockt. Außerdem wird auf der Homepage auch angegeben, dass selbst Kleinst-Brillianten – bereits ab 0,01ct – angekauft werden. Zu verkaufen hatte ich einen goldenen Ring (750er-Stempel) mit kleinem Brillianten (maximal 0,1ct). Das Personal war wirklich höflich und unaufdringlich, aber gleichzeitig zurückhaltend bis verschlossen. Erst auf Nachfrage erfuhr ich nämlich das ermittelte Gesamtgewicht (welches vllt. wegen Abrundens um 0,17g niedriger angegeben wurde als das selbst gemessene Gewicht), und auf das Gewicht des Brillianten (schätze, könnten 0,02g gewesen sein) wurde überhaupt nicht eingegangen, wie auch der ganze Stein bei der Wertanalyse komplett ignoriert wurde mit der Begründung, dass solch kleine Steine beim Versuch des Herausnehmen eh zerstört würden. Für 3g 750er-Gold wurden mir glatte 21€/g angeboten (Preis auf Homepage war 23,14€/g). Doch das Gold wurde mittels “Röntgen Fluoreszenz Analyse”-Apparat schließlich auf 585er herabgestuft, für welches mir glatte 17€/g (Preis auf Homepage war 18,05€/g). Ich würde daher auch abraten, sein Gold bei diesem Händler zu verkaufen und sogar raten, den ihn von dieser Seite zu verbannen, denn hierüber habe ich ihn schließlich gefunden! Es macht einfach keinen Sinn, ihn mit offensichtlich fiktiven Ankaufspreisen im Vergleich hier weiterzuführen – es färbt sonst auf diese Seite ab.

Größe 1 (250px x 460px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juw-nowa/widget/250x460.png" style="border:none; width:250px; height:460px;">

Größe 2 (160px x 320px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juw-nowa/widget/160x320.png" style="border:none; width:160px; height:320px;">

Größe 3 (350px x 220px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/juw-nowa/widget/350x220.png" style="border:none; width:350px; height:220px;">