Firma Pela

Firmenname
Firma PELA Peter Hapko
Webseite
zur Webseite
Stadt
Köln
Straße / Nr.
Schildergasse 83
PLZ
50667
Branche
Edelmetallhandel

Die Firma Pela von Peter Hapko bietet in Köln und unter www.best-goldpreis.de den Ankauf von Gold an. Der Werbeauftritt soll den Besuch beim Fachmann suggerieren. Es kam jedoch alles anders. Privatwohnung im ersten Stock der Schildergasse 83.

Anbieter Kaufangebot Einstufung
Der Anbieter hat 49,42 % des Wertes geboten! Abzocke

Das Gold muss durch ein Fenster in der Türe in eine Privatwohnung gereicht werden. Die Analyse wurde in einem Badezimmer vollzogen. Das Kaufangebot ein Witz: unter 50% des Materialwertes. Hier darf man auf keinen Fall Gold verkaufen.

Gebotener Kaufpreis 1
Beratung 1
Freundlichkeit 2.5
Fazit unserer Bewertung 1.5

Weitere Details zum Anbieter:

Firma Pela KölnDie Firma Pela von Peter Hapko haben wir im Internet unter www.best-goldpreis.de ausgemacht. Die Webseite sieht vielversprechend aus. Es wird damit geworben Gold seit 1985 anzukaufen. Außerdem sollte man kein Gold verkaufen bevor man nicht das Angebot der Firma Pela kenne. Das hört sich doch vielversprechend an, so die Einschätzung unserer Redaktion. Das alles anders kommen würde, und das die Firma Pela die zweitschlechteste Erfahrung in Köln sein würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch keiner.

Unser Tester machte sich auf den Weg in Schildergasse 83, eine der zwei ganz großen Kölner Einkaufstraßen. An der Adresse angekommen, findet man ein Hinweisschild, das den Besucher auf den Ankauf im 1. Stock hinweist.

Im ersten Stock angekommen landet man vor einer merkwürdigen Haustüre mit kleinem Holzfenster. Die deutliche Warnung, Vorsicht bissig, auf einem Sticker, erzeugt ein ungutes Gefühl. Geöffnet wurde das kleine Fenster in der Türe dann schließlich von einem etwa 60 Jahre alten Mann. Er übernahm unser Weißgold Armband um es im Inneren zu testen. Da die Türe scheinbar eine Panzertüre ist, war es ein befremdendes Gefühl unser wertvolles Armband derart außer Reichweite zu wissen.

Durch das „Loch“ konnte unser Tester erkennen, dass das Gold im Badezimmer analysiert wurde. Ob überhaupt eine Waage benutzt wurde, konnte nicht festgestellt werden. Mit einer derart skurrilen Situation hätten wir wirklich nicht gerechnet. Das Kaufangebot der Firma Pela aus der Schildergasse, war dem Eindruck entsprechend:

49,42% des Materialwertes wollte uns der Mann hinter dem Holzfenster bieten.

Unser Fazit: Nicht nur nicht vertrauenswürdig sondern auch beängstigend war der Besuch bei der Firma Pela in der Kölner Innenstadt. Das Kaufangebot von unter 50% bringt dem Unternehmen, absolut zu Recht, einen Platz auf der Goldankauf.net Warnliste ein.

Sie haben Erfahrungen mit Firma Pela gemacht?


1

Größe 1 (250px x 460px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/best-goldpreis/widget/250x460.png" style="border:none; width:250px; height:460px;">

Größe 2 (160px x 320px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/best-goldpreis/widget/160x320.png" style="border:none; width:160px; height:320px;">

Größe 3 (350px x 220px)

HTML Code

<img src="http://www.goldankauf.net/ankaeufer/best-goldpreis/widget/350x220.png" style="border:none; width:350px; height:220px;">